24.10.2011 / Wahlen Herbst 2011 / /

Ein herzliches Danke

Ein spannender und nervenaufreibender Wahlkampf ist Geschichte. Mit der ehrenvollen Bestätigung meines Nationalratsmandates darf ich weiterhin für unsere Region in Bern einstehen. Die „starke Mitte“ mit BDP, CVP, EVP und glp hat zwar hauchdünn den zweiten Sitz verpasst. Schade!  Das Resultat motiviert aber mit der Mittestrategie weiterzufahren. Nur wenn wir unsere Kräfte bündeln, schaffen wir es unsere sachpolitischen Anliegen  durchzubringen und eine mehrheitsfähige Politik in unserem Land zu gestalten.

Bei den Ständeratswahlen wurde Claude Janiak im ersten Wahlgang bestätigt. Ich gratuliere Claude Janiak zur Wiederwahl.  Obwohl ich mir einige Wähleranteile mehr gewünscht hätte, ist unsere Strategie aufgegangen.  Der Entscheid, mit einer eigenen Ständeratskandidatur anzutreten, war richtig. In 4 Jahren werden die Karten nochmals neu gemischt und da wird die Mitte mitreden.

Ich danke allen, welche mich auf dem Weg zur Wiederwahl in den Nationalrat unterstützt haben. Ich bin mir bewusst, dass hinter einer gewählten Nationalrätin nicht nur ihr starker Mann steht, sondern auch eine starke Parteipräsidentin, alle Kandidatinnen und Kandidaten, ein geduldiger Wahlkampfleiter, ein umsichtiger Vorstand und viele tausend Wählerinnen und Wähler gewirkt haben. Ein herzliches Danke!