18.09.2016 / Abstimmungen, Allgemein / /

Wichtiges Anliegen, falscher Weg

Dass die Initiative «Für eine nachhaltige und ressourceneffiziente Wirtschaft» vielerorts auf offene Ohren stösst, überrascht mich nicht. Das Anliegen ist durchaus berechtigt. Die Welt ist gefordert, ihren Ressourcenverbrauch zu drosseln. Deshalb hat die Schweiz an der globalen Klimakonferenz in Paris auch entsprechende Massnahmen unterstützt und setzt sie nun um. Wer aber meint mit zusätzlichen nationalen Regulierungen für Schweizer Unternehmungen dem weltweiten Klimawandel Herr zu werden, der irrt. Statt unseren Unternehmungen jene Unterstützung zu geben, welche sie brauchen um umweltfreundlich und innovativ zu wirtschaften, belastetet man sie mit zusätzlichen Hürden. Die Initiative der Grünen ist gut gemeint, aber letztlich der falsche Weg.