30.10.2014 / Allgemein / /

Das Ende der Bilateralen

Ein Ja zu Ecopop wäre das definitive Ende des bilateralen Wegs. Die ohnehin schon schwierigen Bemühungen um eine Rettung der Bilateralen nach dem 9. Februar wären mit einem Schlag tot. Dies weil eine in der Verfassung verankerte Obergrenze der Zuwanderung endgültig nicht mehr mit der Personenfreizügigkeit zu vereinbaren wäre. Wenn die Initianten meinen, dass mit der EU dann schon eine Lösung verhandelt werden kann, um die nötigen Fachkräfte für die Sicherung unseres Wirtschafts- und Forschungsstandortes zu finden, dann sind sie auf dem Holzweg.